Frank Weth neuer Geschäftsführer

Der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken, Rolf Lauer, freut sich über die Wahl des neuen Geschäftsführers: "Mit Frank Weth als Geschäftsführer haben wir eine sehr stabile Struktur an der Spitze der unterfränkischen Kammerverwaltung." (Foto: Daniel Röper)
 / © HandwerkskammerLupe
Der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken, Rolf Lauer, freut sich über die Wahl des neuen Geschäftsführers: "Mit Frank Weth als Geschäftsführer haben wir eine sehr stabile Struktur an der Spitze der unterfränkischen Kammerverwaltung." (Foto: Daniel Röper) / © Handwerkskammer

8. Dezember 2009

Am 3. Dezember wählte die 105. Ordentliche Vollversammlung der Handwerkskammer für Unterfranken Frank Weth zum Geschäftsführer.
 

Die 105. Ordentliche Vollversammlung der Handwerkskammer für Unterfranken wählte am 3. Dezember Frank Weth, Leiter des Geschäftsbereichs Berufliche Bildung der Handwerkskammer für Unterfranken, ohne Gegenstimme zum neuen Geschäftsführer. Der Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken, Hugo Neugebauer, würdigte Frank Weth als Vollblut-Berufsbildner und wünschte ihm für seine neuen Aufgaben alles Gute.

Frank Weth war von 1979 bis 1985 in der überbetrieblichen Unterweisung im Berufspraktischen Bildungszentrum für die Uhrmacherinnung tätig und war Mitglied des Gesellenprüfungsausschuss für das Uhrmacher-Handwerk bei der Handwerkskammer für Unterfranken.

Seit dem 1. Mai 1987 engagiert sich Frank Weth in der Hauptverwaltung der Handwerkskammer für Unterfranken. Zuerst als Referatsleiter Kurswesen, seit 1998 als stellvertretender Abteilungsleiter Berufliche Bildung. 2004 trat er als Leiter des Geschäftsbereichs Berufliche Bildung die Nachfolge von Karlheinz Feser an. Frank Weth setzt sich weit über die unterfränkischen Kammerbezirksgrenzen für die Berufliche Bildung ein. So ist er Mitglied im Hauptausschuss Berufsbildung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, ist Mitglied eines Gesprächskreises des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, setzt sich in verschiedenen Arbeitskreisen und Fachausschüssen der Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Handwerkskammern ein und bringt sich zudem in mehreren Verwaltungsräten ein.

Seite aktualisiert am 04. Januar 2010online seit 14. Dezember 2009

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Kundenlogin

Handwerk Wirtschaftsmacht Imagekampagne Logo
Kontakt | Impressum | © Handwerkskammer für Unterfranken