Arbeiten mit der Rollenstreckmaschine I

Gebühren

Kurs: 525,00 €

Unterricht

03.07.2017 - 06.07.2017
1.-3. Tag 07.45 - 16.45 Uhr, 4.Tag 07.45 - 17.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 43 UE

Lehrgangsort
Georg-Schäfer-Str. 71
97421 Schweinfurt
EG - Karosseriewerkstatt II
Ansprechpartner
Monika Stegner
Tel. 09721 7858-3142
m.stegner--at--hwk-ufr.de

Angebotsnummer 2513966-0

  • Rekonstruktion von Fahrzeugteilen wie z.B. Motorradtank, Motorradkotflügel mit Drahteinlage, Werkzeugkastendeckel, Kettenschutz- und Felgenabdeckung
  • Anfertigen von Schablonen
  • Treiben von Blechen auf dem Sandsack
  • Einführung und Arbeiten mit der Rollenstreckmaschine
  • Arbeiten mit dem Handformer und der Sickenmaschine
  • Berechnung und Anfertigung von Drahteinlagen
  • Bördeln von Blechen
  • Fügen von Blelchteilen, z.B. durch Autogenschweißen
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Arbeitsplanung, Werkstoffkunde, Umweltschutz
Information

Bitte mitbringen:

  • Arbeitskleidung
  • Arbeitshandschuhe
  • Schweißhandschuhe
  • Sicherheitsschuhe
  • Gehörschutz
  • Schutzbrille für Autogenschweißen (DIN 4-5, A1 GS)
  • Schutzbrille zum Schleifen
  • Vorhängeschloß für Umkleideschrank (5 mm)

    Das Mitbringen von Haustieren ist nicht erwünscht!

Arbeitsmaterial

Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe, Schweißhandschuhe, Sicherheitsschuhe, Gehörschutz, Schutzbrille für Autogen-schweißen (DIN 4-5, A1 GS), Schutzbrille zum Schleifen, Gasanzünder (kein Feuerzeug), Vorhängeschloß für Umkleideschrank (5 mm), Schreibzeug. Das Mitbringen von Haustieren ist nicht erwünscht!

Kursleiter

Andreas Mayer

Zeitraum

03.07.2017 - 06.07.2017


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 525,00 €

Teilnahmebedingungen

Vorkenntnisse, die den Inhalten der Seminare "Grundlagen der Blechbearbeitung", "Abschnittsreparatur" und "Instandsetzen" entsprechen.

Zertifizierung