Corona-Test
jarun011/AdobeStock

14. April 2021: Corona-Testangebotspflicht ist Misstrauensvotum gegenüber den Bemühungen der Betriebe

Die Handwerkskammer für Unterfranken kritisiert die vom Bundeskabinett beschlossene Corona-Testangebotspflicht für Betriebe. "Die Selbstverpflichtung des Handwerks, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern regelmäßig Corona-Selbsttests anzubieten, hat auch ohne den Gesetzgeber funktioniert. Die jetzt beschlossene Testangebotspflicht ist ein Misstrauensvotum gegenüber diesen Bemühungen", sagt Ludwig Paul, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken.

Details enthält die folgende Presseinformation:

 PI Statement zur Corona-Testangebotspflicht für Unternehmen