128. Vollversammlung | Walter Heußlein
Daniel Röper
Walter Heußlein, Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken, berichtete während der 128. Vollversammlung der Handwerkskammer für Unterfranken über die Auswirkungen der Corona-Krise im Handwerk.

28. Juni 2021: 128. Vollversammlung tagte in Würzburg

Am Freitag, 25. Juni 2021, tagte die 128. ordentliche Vollversammlung der Handwerkskammer für Unterfranken in Würzburg. In seinem Bericht ging Handwerkskammer-Präsident Walter Heußlein unter anderem auf die Auswirkungen der Corona-Krise und die Folgen für das Handwerk ein. Hauptgeschäftsführer Ludwig Paul präsentierte den – ebenfalls durch die Pandemie beeinflussten – Geschäftsbericht 2020. Einstimmig entlasteten die Mitglieder der Vollversammlung Präsidium, Vorstand und Geschäftsführung.

Details enthält die beigefügte Presseinformation:

 PI 128. Vollversammlung

 Foto Walter Heußlein, Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken

 Foto Ehrung Werner Pietschker, Elektroinstallateurmeister und ehem. Vollversammlungsmitglied

 Foto Ehrung Hermann-Josef Schlier, Metallbauermeister und ehem. Vorstands- sowie Vollversammlungsmitglied