Karl-Heinz Reuter, Alzenau | Ehrung Silbernes Siegel
Daniela Hartmann
Walter Heußlein, Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken, (li.) und Ludwig Paul, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken (re.) zeichneten Karl-Heinz Reuter, Feinwerkmechaniker-meister aus Alzenau, für seinen Einsatz für das unterfränkische Handwerk mit dem Silbernen Siegel aus und verabschiedeten ihn aus Vorstand und Vollversammlung.

28. November 2019: 125. Vollversammlung der Handwerkskammer für Unterfranken

Am 27. November 2019 tagte die 125. Ordentliche Vollversammlung der Handwerkskammer für Unterfranken. Mit den gefassten Beschlüssen stärkt das Handwerk die Region und stellt sich für aktuelle und zukünftige Herausforderungen auf. Als ausscheidendes Vorstandsmitglied wurde Karl-Heinz Reuter aus Alzenau für seine Verdienste um das unterfränkische Handwerk mit dem Silbernen Siegel der Handwerkskammer ausgezeichnet.

Ausführliche Informationen enthält die folgende Presseinformation:

PI 125. Vollversammlung

 Foto Ehrung Karl-Heinz Reuter