Aktuelle Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen, Presseinformationen der Handwerkskammer für Unterfranken.

 
Konjunktur | 2. Quartal 2021

20. Juli 2021: Konjunktur im unterfränkischen Handwerk gewinnt wieder an Fahrt

Im zweiten Jahr der globalen Corona-Pandemie nimmt das unterfränkische Handwerk wieder stärker Fahrt auf. Das zeigen die Ergebnisse der Konjunkturumfrage der Handwerkskammer für Unterfranken für das 2. Quartal 2021. Dennoch konnte das Vor-Corona-Niveau noch nicht erreicht werden. Insgesamt bewerteten 86 % der befragten Betriebe ihre Geschäftslage im 2. Quartal 2021 als gut oder befriedigend.


Impfen Coronavirus

16. Juli 2021: Appell für Impfungen gegen das Coronavirus

Die Handwerkskammer für Unterfranken appelliert an ihre Mitgliedsbetriebe, bei Mitarbeitenden verstärkt für die Impfung gegen das Coronavirus zu werben. Nur wenn eine große Zahl der Bevölkerung immunisiert ist, können ein erneuter Lockdown oder weitere Einschränkungen, die massive Auswirkungen auf die regionale Wirtschaft hätten, verhindert werden.


Auszubildende im Handwerk

15. Juli 2021: Last Minute-Ausbildungsbörse startet

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und damit rückt die Entscheidung, wie es nach dem Abschluss weitergehen soll für noch unentschlossene Schulabsolventinnen und -absolventen näher. Die unterfränkischen Handwerksbetriebe bieten aktuell noch eine große Zahl freier Ausbildungsplätze an – um sie und potenzielle Bewerberinnen und Bewerber zusammenzubringen, veranstaltet die Handwerkskammer für Unterfranken in der kommenden Woche, vom 19. bis 23. Juli 2021, die Last Minute-Ausbildungsbörse.


Meister-Drive-in 2021

12. Juli 2021: Grünes Licht für den Meisterbrief - Meister-Drive-in 2021

Über 80 Meisterinnen und Meister nahmen am Sonntag, 11. Juli 2021, ihre Meisterbriefe der Handwerkskammer für Unterfranken auf besondere Art und Weise entgegen. Für sie veranstaltete die Handwerkskammer für Unterfranken am Bildungszentrum Würzburg einen Meister-Drive-in. So konnten die erfolgreichen Weiterbildungsabsolventen ihre Auszeichnungen persönlich in ihren Autos entgegennehmen.


Bundesbildungsministerin Anja Karliczek zu Besuch bei der Fahrzeugakademie der Handwerkskammer für Unterfranken

9. Juli 2021: Bundesbildungsministerin besucht Fahrzeugakademie

Die duale Ausbildung und die beruflichen Zukunftsperspektiven durch vielfältige Weiterbildungsangebote stehen im Fokus zahlreicher Aktionen und Veranstaltungen der Initiative „Sommer der Berufsbildung“. In diesem Rahmen besuchte Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, besondere Lernorte, die sich durch nachhaltige und praxisorientierte Lehrkonzepte auszeichnen und so Führungskräfte von morgen ausbilden. Sie machte auch Station bei der Handwerkskammer für Unterfranken.