Aufstiegs-BAföG | online beantragen | Handwerkskammer für Unterfranken | Fortbildung | Förderung
Handwerkskammer
Das Aufstiegs-BAföG (vormals Meister-BAföG) kann auch online beantragt werden.

Aufstiegs-BAföG kann auch online beantragt werden

Das Aufstiegs-BAföG (vormals Meister-BAföG) bietet Fachkräften, die sich weiterqualifizieren möchten, eine Reihe finanzieller Verbesserungen. Was viele nicht wissen: Es kann auch online beantragt werden. Die Anträge können  hier gestellt werden oder über das BayernPortal . Über das BayernPortal besteht zudem die Möglichkeit der elektronischen Antragstellung mit Personalausweis im eID-Verfahren.

Umfassendes Förderinstrument für die berufliche Fortbildung

Das Aufstiegs-BAföG verfolgt das Ziel, Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Maßnahmen der beruflichen Aufstiegsfortbildung finanziell zu unterstützen. Das Gesetz ist ein umfassendes Förderinstrument für die berufliche Fortbildung in nahezu allen Berufsbereichen unabhängig davon, in welcher Form sie durchgeführt wird (Teilzeit/Vollzeit/E-Learning/Blended-Learning). Dadurch soll die Chancengleichheit zwischen akademischer und beruflicher Bildung gefördert werden. Das Aufstiegs-BAföG ist gesetzlich verankert im Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG).