Energieeinkauf: Spezielle Strom- und Gastarife für Handwerksbetriebe

Diese Strom- und Gastarife können Mitgliedbetriebe der Handwerkskammer für Unterfranken nutzen.

Strom und Gas für Handwerker zu besonderen Konditionen

Zwischen der Handwerkskammer für Unterfranken und der E.ON Energie Deutschland GmbH besteht ein Rahmenvertrag. Damit haben die Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer für Unterfranken Preisvorteile. Folgende Tarife können Handwerksbetriebe in Unterfranken nutzen:



1. Handwerker-Stromtarif bei E.ON

Wenn Sie Abschläge zahlen und eine Jahresrechnung erhalten, kann der E.ON PowerHandwerk eFix-Tarif interessant sein. Dieser Stromliefervertrag ist, für Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer, unter Beachtung der Laufzeit und Kündigungsfrist des bestehenden Stromliefervertrages, abschließbar. Der Netto-Energiepreis liegt im Eintarifzähler (ET) ab 29.04.2019 bei 6,19 ct/kWh und beim Doppeltarif im Hochtarif (HT) bei 7,07 ct/kWh und im NT bei 4,87 ct/kWh. Steuern und Umlagen kommen in der jeweiligen gesetzlichen Höhe noch hinzu und können sich ändern!

Der konkrete E.ON PowerHandwerk eFix-Tarif kann, je nach dem Betriebsstandort, abweichen. Ihren konkreten Strompreis können wir gerne ermitteln.

 Wenn Sie Monatsrechnungen erhalten, haben Sie bereits einen Sondertarif. Für Preisverhandlungen ist Ihr E.ON-Kundenbetreuer zuständig.

2. Handwerker-Erdgastarif bei E.ON

E.ON bietet auch einen vergünstigten Erdgastarif für Handwerksbetriebe an. Der Erdgas-Energiepreis liegt bei 2,59 ct/kWh (Preisstand 2019) netto.

 Hinzu kommen noch Netzentgelt, Steuern, Grundpreis, Messpreis sowie Abgaben. Den exakten Erdgastarif können wir gerne ermitteln.

Horst Tatjana

(M. A.) Tatjana Horst

Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT) - Fachrichtung Umwelt- und Energietechnik

Rennweger Ring 3
97070 Würzburg
Tel. 0931 30908-1168
Fax 0931 30908-1668
t.horst--at--hwk-ufr.de