Güterverkehrskonzept_Symbolbild_1140x489px
Frank Träubel/stock.adobe.com

Güterverkehrskonzept für Bayern

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr wird aktuell ein Güterverkehrskonzept für Bayern erarbeitet. Im Rahmen dieser Arbeiten wird eine Workshop-Reihe in den sieben Regierungsbezirken Bayerns durchgeführt. Ziel dieser Workshops ist es, die Sicht der Praxis im Güterverkehrskonzept mit zu berücksichtigen. Dabei sollen Erfahrungswerte und Herausforderungen aus der Praxis ebenso einfließen wie Lösungsvorschläge und neue Ideen aus der Praxis. Jeder Workshop hat zwei Schwerpunktthemen die hinsichtlich der Herausforderungen, Zielsetzungen und möglicher Maßnahmen besprochen werden. Zudem besteht die Möglichkeit sich zu allen Schwerpunktthemen zu äußern.

Workshop für interessierte Betriebe in Unterfranken

Auch die die Industrie- und Handelskammern Würzburg-Schweinfurt und Aschaffenburg sowie die Handwerkskammer für Unterfranken unterstützen das Vorhaben und begleiten einen Workshop am 20.01.2022. Die Schwerpunktthemen in Unterfranken sind "Kombinierter Verkehr" und "Nachhaltigkeit/Dekarbonisierung".Interessierte Betriebe sind herzlich eingeladen, sich am Workshop zu beteiligen und ihre Ideen einzubringen.

Aufgrund der Corona-Situation wird der Workshop digital durchgeführt. Entsprechende Einwahldaten werden vom Projektkonsortium kurz vor dem Workshop an die angemeldeten Teilnehmer verschickt.

Workshop zum Güterverkehrskonzept am 22. Januar 2022

Anmeldung für interessierte Betriebe

Detaillierte Agenda