Meister 2021 | Handwerkskammer für Unterfranken
Frank Schmachtenberger/Nadine Heß/Wolfgang Miller
Einblicke in Meisterkurse 2021 (v. l.): Maurer und Betonbauer an der Josef Greising-Schule, Schreinermeisterkurs am Bildungszentrum Würzburg und Meisterstückpräsentation der Drechsler und Holzspielzeugmacher an der Berufsschule Bad Kissingen.

Meistergalerie 2021

Stolze Momente und unvergessliche Erinnerungen: Fotos und Videos des Meisterjahrgangs 2021

Auf dieser Seite begleiten wir das gesamte Jahr über die Meisterinnen und Meister 2021. Ob Einblicke in den Kursalltag, praktische Übungen oder die Prüfungen. Los geht es mit den Meisterkursen, die vielerorts aktuell noch laufen:

In Stein und im Herzen verewigt

Bei der Abschlussfeier an der Städtischen Meisterschule für Steinmetzen und Steinbildhauer in Aschaffenburg gab es gleich zweifach Grund zu feiern: Zum einen wurde die aktuelle Meisterklasse offiziell verabschiedet. Zum anderen erhielten jene Absolventen, die mittlerweile alle Teile ihrer Weiterbildung zum Meister erfolgreich abgeschlossen haben ihre Meisterpakete. Diese wurden von Handwerkskammer-Präsident Walter Heußlein und dem Aschaffenburger Kreihandwerksmeister Dieter Eser überreicht. Die Gäste erlebte im Hof der nahe des Schlosses Johannisburg in Aschaffenburg gelegenen Meisterschule eine emotionale Feierstunde mit persönlichen Worten und kreativen Geschenken und durften im Anschluss auch die Ausstellung bewundern. Dort zeigte die aktuelle Abschlussklasse ihre Meisterprojekte sowie die Objekte, die im Rahmen eines Gestaltungswettbewerbs entstanden sind.

Meisterpakete gab es für insgesamt sechs Absolventen, die mittlerweile alle Teile der Meisterprüfung erfolgreich abgeschlossen haben. Sie dürfen sich unter anderem über den Schmuckmeisterbrief freuen, der zusammen mit einige Überraschungen im Meisterpaket enthalten ist.
Handwerkskammer
Meisterpakete gab es für insgesamt sechs Absolventen, die mittlerweile alle Teile der Meisterprüfung erfolgreich abgeschlossen haben. Sie dürfen sich unter anderem über den Schmuckmeisterbrief freuen, der zusammen mit einige Überraschungen im Meisterpaket enthalten ist.

Bei der Feierstunde am 1. August wurde die aktuelle Meisterklasse offiziell verabschiedet. Fast ein Jahr lang waren sie in der Meisterschule aktiv und haben sich auf die praktische Meisterprüfung vorbereitet.
Handwerkskammer
Bei der Feierstunde am 1. August wurde die aktuelle Meisterklasse offiziell verabschiedet. Fast ein Jahr lang waren sie in der Meisterschule aktiv und haben sich auf die praktische Meisterprüfung vorbereitet.

Weitere Impressionen (Bildergalerie)

Es ist geschafft!

Nach der Meisterprüfung fällt so manche Anspannung ab. Kein Wunder, denn das intensive Lernen, der Prüfungsstress und die ganze Aufregung sind dann vorbei. Was nun kommt, ist die Freude darüber, es geschafft zu haben - das zeigen auch die Schnappschüss aus dem aktuellen Feinwerkmechanikermeisterkurs an unserem Bildungszentrum Aschaffenburg, die uns direkt nach der dortigen Meisterprüfung erreicht haben:

Feinwerkmechaniker Meisterkurs Aschaffenburg
Thomas Hasenstab

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.





Hoch hinaus

Für die Meisterprüfung im Metallbauerhandwerk fertigten die Teilnehmer des Metallbauermeisterkurses am Bildungszentrum Schweinfurt in diesem Jahr Zweiholmtreppen mit Geländer und Edelstahlhandlauf. Zur Aufgabenstellung gehörte unter anderem, dass die Prüflinge ihr Modell auch selbst per CAD entwerfen. Die Prüfung umfasste drei Werkstatttage, an denen die Pläne der Treppe dann in die Realität umgesetzt wurden. Dabei war die ganze Vielfalt des Aufgabenspektrums eines Metallbauers gefragt.

Hier einige der im Rahmen der Meisterprüfung entstandenen Treppen:

Metallbauer Meisterstück 2021
Handwerkskammer

Meisterstücke Metallbauer 2021
Handwerkskammer

Metallbauer Meisterstück 2021
Handwerkskammer



Frisuren und mehr im Fokus

Hochstecktrends und ausgefallene Frisuren stehen unter anderem bei der Vorbereitung des Meisterkurses der Friseure auf die Prüfung am Bildungzentrum Würzburg auf dem Programm:.

Friseurmeisterkurs_Juni2021_2
Friseurmeisterkurs_Juni2021_8
Friseurmeisterkurs_Juni2021_7
Friseurmeisterkurs_Juni2021_6
Friseurmeisterkurs_Juni2021_5
Friseurmeisterkurs_Juni2021_3
Friseurmeisterkurs_Juni2021_4
Friseurmeisterkurs_Juni2021_1

Friseurhandwerk in Szene gesetzt

Anfang Juni begleitete ein Kamerateam die angehende Friseurmeisterin Monika Rauh beim Styling ihrer Models für die praktische Meisterprüfung. Die Würzburgerin ist eine der knapp 500 Meisterinnen und Meister, die Ende November im Rahmen der digitalen Meisterfeier der Handwerkskammer für Unterfranken geehrt werden. Für einen Beitrag in der Livesendung am 26. November stylte sie vor der Videokamera ihre beiden Models. Angelehnt an den Stil der japanischen Manga-Comics zauberte sie Frisur, Make Up und Outfit, so dass am Ende glückliche Models und eine glückliche Meisterin standen, die sichtlich Spaß bei den Dreharbeiten hatten.

Meisterkurse im Bauhandwerk

An der Würzburger Josef-Greising-Schule stellten sich Ende Februar sowohl die Teilnehmer des Meisterkurses der Maurer und Betonbauer als auch der Zimmerer der praktischen Prüfung. Hier kam es auf genau Planung und Ausführung an - und richtig angepackt wurde natürlich.

Meisterkurs Maurer und Betonbauer - Praktische Übungen

Meisterkurs Zimmerer - Meisterprüfung

Individuelle Unikate aus Holz

Wer einen eigenen Betrieb gründen oder verantwortungsvolle Führungsaufgaben in Fachbetrieben übernehmen will, wird in der Schreinermeisterschule der Handwerkskammer für Unterfranken am Bildungszentrum Würzburg umfassend auf diese Aufgaben vorbereitet. Der Meisterkurs umfasst knapp 1.400 Stunden und vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern umfassende und fundierte Fach- und Praxiskenntnisse. Höhepunkt der Meisterausbildung ist die Fertigung des Meisterstücks, das die Kursteilnehmer vom Entwurf über die Kalkulation bin hin zur Fertigstellung als Prüfungsleistung erbringen. Dabei entstehen individuelle Unikate, die mit viel Engagement, Kreativität und Liebe zum Werkstoff Holz in den Werkstätten entstehen – das zeigen auch die Meisterstücke des Kurses, der im November 2020 erfolgreich abgeschlossen hat.

Alle Meisterstücke sind online unter  www.bildungszentrum-wuerzburg.de/schreinermeister2020 zu sehen

Schreinermeisterkurs Würzburg 2021 | Handwerkskammer für Unterfranken
Brigitte Schneider



Meisterkurs Drechsler/in und Holzspielzeugmacher/in

Erstmals seit 2014 stellten sich Mitte Januar wieder sechs angehende Drechslermeister sowie eine angehende Drechslermeisterin der praktischen Meisterprüfung im Vorbereitungskurs an der Berufsschule Bad Kissingen. Sie hatten sich knapp neun Monate berufsbegleitend darauf vorbereitet. Höhepunkt des vor allem auf die Gestaltung individueller Objekte ausgerichteten Meisterkurses war die Präsentation der Meisterstücke. "Das Drechslerhandwerk zeichnet eine einzigartige Mischung aus Tradition und moderner Technik aus. Manche Kursteilnehmer arbeiten in Betrieben mit Serienfertigung und entsprechender Maschinenunterstützung, andere wiederum arbeiten vorwiegend traditionell handwerklich", beschreibt Kursleiter Wolfgang Miller. So bringe jede und jeder ein Alleinstellungsmerkmal mit, was sich auch in den Meisterstücken zeigt.

Das Handwerk der Drechsler und Holzspielzeugmacher gehört zu den zwölf Gewerken, die Anfang 2020 wieder in die Meisterpflicht zurückgekehrt sind.



So entsteht ein Meisterstück

Das Bayerische Fernsehen hat Niklas Dettke, der zu den Absolventen des Meisterkurses 2021 an der Berufsschule Bad Kissingen gehört, bei der Entstehung seines Meisterstückes begleitet. Die Reportage gibt es auf dem Youtube-Kanal des BR zu sehen.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.