Ainoa/stock.adobe.com

Netzwerk für Energieffizienz - Teilnehmende Betriebe gesucht

Kleine und mittlere Handwerksbetriebe können sich ab sofort an einem neuen Netzwerk beteiligen, um gemeinsam Energieeffizienzmaßnahmen umzusetzen. Das Energieeffizienznetzwerk ist ein gemeinsames Projekt von Handwerkskammer für Unterfranken und IHK Würzburg-Schweinfurt. Insgesamt 23 ähnliche Netzwerke existieren bereits in Bayern im Rahmen der Initiative BEEN-i.

Gemeinsam zu mehr Energieeffizienz

Teilnehmende Unternehmen können mit anderen Betrieben gemeinsame Netzwerkziele umsetzen und vom regelmäßigen Erfahrungsaustausch profitieren. Zum Start in das Projekt wird bei jedem Teilnehmer eine Ist-Analyse durchgeführt, bei der Optimierungspotentiale ermittelt werden. Sie fließen in ein gemeinsames Netzwerkziel ein und werden während der Netzwerklaufzeit innerhalb von zwei Jahren umgesetzt. Begleitend finden regelmäßig Treffen zu verschiedenen Themenschwerpunkten statt, bei dem sich Unternehmen beispielsweise über Energieeffizienztechniken informieren können.

Das Energieeffizienznetzwerk soll im ersten Quartal 2018 starten. Teilnehmen können Betriebe, deren Energiekosten die Summe von 250.000 Euro pro Jahr nicht überschreiten.

B. Eng. Anja Pfeuffer

Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT) - Fachrichtung Umwelt- und Energietechnik

Rennweger Ring 3
97070 Würzburg
Tel. 0931 30908-1168
Fax 0931 30908-1668
a.pfeuffer--at--hwk-ufr.de