Pressemitteilungen 2019

Pressemitteilungen 2019 der Handwerkskammer für Unterfranken

 
Zum wiederholten Male bilden die Betriebe des Bauhaupt- und Ausbaugewerbes den konjunkturellen Motor der Region.

18. April 2019: Geschäftslage weiterhin konstant gut

Die unterfränkischen Handwerksbetriebe sind mit viel Schwung ins Jahr 2019 gestartet. Im ersten Quartal bezeichneten insgesamt 92,3 % der im Rahmen der Konjunkturanalyse befragten Unternehmen ihre Geschäftslage als gut oder befriedigend. 96,3 % erwarten für das 2. Quartal, dass sich ihre Geschäftslage verbessert bzw. gleichbleibt.


Uhrmacher-Austausch | Handwerk | Erasmus+ | Uhrmachermeister Joachim Zorn | Bayerische Uhrmachermeisterschule | Europa

16. April 2019: Französische Uhrmacher zu Gast in Würzburg

Sieben französische Uhrmacherlehrlinge waren in den letzten Wochen im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ zu Gast in der Region. Neben einer Woche mit praktischem Unterricht in den Werkstätten der Bayerischen Uhrmachermeisterschule stand auch ein zweiwöchiges Betriebspraktikum auf dem Programm.


Neue Sachverständige im Handwerk

29. März 2019: Neutrale Expertise im Handwerk

Zwei neue Sachverständige für den Handwerksbereich sind ab sofort in der Region Unterfranken im Einsatz. Gleichzeitig erhielten acht Handwerkssachverständige, die Ende 2018 aus dem Amt ausgeschieden sind, eine Ehrenurkunde für ihre langjährige Tätigkeit. 


Chatbot WhatsApp-Sprechstunde | Kampagne Macher gesucht

Präsident Walter Heußlein, Vizepräsident Dieter Ehrenfels, Jonas Schäfner, Dachdecker (3. Bundessieger), Moritz Faller, Uhrmacher (1. Rang), Robert Winter, Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker (1. Bundessieger), Philipp Gottstein, Büchsenmacher (1. Bundesssieger), Ludwig Paul, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken, Vizepräsident Michael Bissert.

6. Februar 2019: Erfolge auf Bundes- und Europaebene

Die Handwerkskammer für Unterfranken ehrte am Dienstag, 5. Februar 2019, die besten Junghandwerkerinnen und Junghandwerker des Jahres 2018. Im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks hatten sie eine Platzierung auf Bundesebene erreicht. Ausgezeichnet wurden zudem die unterfränkischen Teilnehmer der Europameisterschaft der Berufe "EuroSkills".


Bauhandwerk | Konjunktur

17. Januar 2019: Hohe Zufriedenheit mit dem Geschäftsklima

Die unterfränkischen Handwerksbetriebe bewerteten ihre Geschhäftslage im vergangenen Jahr sehr positiv. Im Jahresdurchschnitt verzeichnete die Handwerkskammer für Unterfranken einen Wert voon 95,5 %. Auch ins neue Jahr blicken die Unternehmen positiv: Über 90 % erwarten eine gleichbleibende oder verbesserte Geschäftslage.


Ausbildung im Handwerk | Schreiner

17. Januar 2019: Herausforderungen auf dem Ausbildungsmarkt

Insgesamt 2.686 junge Menschen begannen 2018 eine Ausbildung im unterfränkischen Handwerk. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl neuer Lehrlinge um 5,6 % gesunken. Um junge Menschen für eine Ausbildung im Handwerk zu begeistern, intensiviert die Handwerkskammer für Unterfranken 2019 u. a. die Kooperation mit Gymnasien und Realschulen.


Beratung | Unternehmensnachfolge

17. Januar 2019: Unterstützung für den Generationswechsel

Rund ein Drittel der Handwerksbetriebe in Unterfranken sucht in den nächsten Jahren einen Nachfolger. Für die jüngere Generation bedeutet das eine Vielzahl möglicher Karriereperspektiven durch die Übernahme eines Betriebs. Um potenzielle Betriebsnachfolger und übergabefähige Handwerksbetriebe zu unterstützen, bietet die Handwerkskammer für Unterfranken ein umfassendes Serviceangebot.