Unternehmerfrauen im Handwerk | UFH | Miltenberg
UFH Miltenberg
In Miltenberg gründete sich Mitte März 2019 ein weiterer Regionalkreis der Unternehmerfrauen im Handwerk, so dass es nun insgesamt vier Arbeitskreise in Unterfranken gibt.

Unternehmerfrauen jetzt auch in Miltenberg vertreten

Gegenseitiger Austausch, einander unterstützen, ein Netzwerk aufbauen – mit diesen Zielen ist Mitte März in Miltenberg ein neuer Kreis der Unternehmerfrauen im Handwerk e. V. (UfH) gestartet. Bei der Gründungsversammlung schlossen sich insgesamt elf Unternehmerinnen zusammen. Zur Vorsitzenden wurde Manuela Fromm aus Obernburg gewählt, zur stellvertretenden Vorsitzenden Megi Schmitt aus Miltenberg.

Wahlergebnis im Überblick:

  • Vorsitzende: Manuela Fromm aus Obernburg
  • Stellvertretende Vorsitzende Megi Schmitt aus Miltenberg
  • 2. Stellvertretende Vorsitzende Melitta Becker aus Miltenberg
  • Schatzmeisterin Rebecca Herzer aus Elsenfeld
  • Schriftführerin Dagmar Dworschak aus Miltenberg

Netzwerken vor Ort

"Da es in Miltenberg noch keinen Arbeitskreis der Unternehmerfrauen gab, war unsere Motivation, uns vor Ort zusammenzuschließen. Unser Ziel ist es, uns regelmäßig auszutauschen, ein Netzwerk vor Ort aufzubauen und uns gegenseitig zu unterstützen", erklärt Vorsitzende Manuela Fromm.

Ebenfalls bei der Gründungsversammlung anwesend waren Walter Heußlein, Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken, Monique Haas, Kreishandwerksmeisterin von Miltenberg, und Doris Unger, 1. Vorsitzende des Landesverbandes Bayern der Unternehmerfrauen im Handwerk.

Unternehmerfrauen im Handwerk:

Der Arbeitskreis "Unternehmerfrauen im Handwerk" bietet Erfahrungsaustausch und Weiterbildungsmöglichkeiten für Unternehmerfrauen im Handwerk.