Willkommenslotsen-Puzzle-Hände
Handwerkskammer

Unterstützung von Unternehmen bei der Integration von Flüchtlingen

Ihre Ansprechpartner für passgenaue Besetzung: Willkommenslotsen der Handwerkskammer

Flüchtlinge tragen als Auszubildende und Fachkräfte zur Sicherung des Fachkräftebedarfs bei. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen, die angesichts der demografischen Entwicklung bei der Versorgung mit Fachkräften vor besonderen Herausforderungen stehen, können von den Beschäftigungsmöglichkeiten für Flüchtlinge profitieren und sich so motivierten Fachkräftenachwuchs sichern.

Mit insgesamt vier unterfränkischen Willkommenslotsen bietet die Handwerkskammer für Unterfranken ein umfassendes Unterstützungsangebot für Betriebe. Die Willkommenslotsen sind die erste Anlaufstelle für Betriebe, die gerne einen Flüchtling ausbilden oder beschäftigen möchten. Sie stehen kleinen und mittleren Unternehmen zu allen Fragen rund um die Besetzung von Ausbildungsplätzen, Praktika und Stellen mit geeigneten Flüchtlingen unterstützend und beratend zur Seite. Sie vermitteln passgenaue Bewerber.

An der Schnittstelle zwischen Bildungsträgern und Betrieben angesiedelt, verfügen die Willkommenslotsen über ein breites Netzwerk und kennen sich mit regionalen Strukturen aus. Willkommenslotsen loten die Rahmenbedingungen für alle am Vermittlungsprozess Beteiligten so aus, dass günstige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Gelingen beruflicher Integration entstehen. Die passgenaue Besetzung steht im Mittelpunkt.

willkommenslotsen-schild
matthias21 / fotolia.com

Willkommenslotsen in Unterfranken

Region Schweinfurt, Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld, Haßberge, Kitzingen
Erna Kleinhenz
Ignaz-Schön-Straße 28
97421 Schweinfurt
0151 11844249
 erna.kleinhenz@hwk-service.de

Region Würzburg, Main-Spessart
Thomas Kunkel
Dieselstraße 9
97082 Würzburg
 0175 6534397
thomas.kunkel@hwk-service.de

Region Aschaffenburg, Miltenberg
Richard Moog
Hasenhägweg 65
63741 Aschaffenburg
0170 1261678
 richard.moog@hwk-service.de



Die unterfränkischen Willkommenslotsen sind erfahrene Berufspraktiker aus dem Handwerk und der beruflichen Bildung. Sie werden im Rahmen des Förderprogramms „Passgenaue Besetzung“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eingesetzt. Ziel des Programms ist die Unterstützung der mittelständischen Wirtschaft bei der nachhaltigen Sicherung ihres zukünftigen Fachkräftebedarfs.



Logo_Willkomenslotsen

Logo BMWi_ab 2014