Punktuelle Lackschadenreparatur (Spot Repair)

Gebühren

Kurs: 435,00 €

Unterricht

09.05.2019 - 10.05.2019
08.00 - 16.30 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 20 UE

Lehrgangsort
Galgenleite 3
97424 Schweinfurt
1. OG - Maler - Werkstatt
Ansprechpartner
Monika Stegner
Tel. 09721 7858-3142
m.stegner--at--hwk-ufr.de

Angebotsnummer 2515615-0

<UL>
<LI>Grundlagen Schleifmittel, Grundierungen, Füller, Spachtel und Lacke- <LI>Historie der Lacke
<LI>Beseitigung von kleinen Lackschäden wie
        *Kratzern
        *Schrammen
        *Lackabsplitterungen
        *Korrosive Stellen, einschließlich Entrostung

<LI>Erkennen von Schadensbildern und Lackierfehler
<LI>Arbeitsschritte vor und nach der Beilackierung
<LI>Richtige Anwendung von Lackstift, Spraydose, Airbrush und Mini-Lackierpistole
<LI>Problemanalyse und Grenzen der Reparaturmethode
<LI>Umweltschutz
<LI>Arbeitssicherheit

Ziel

Sie lernen wie eine Lackierung von der Vorbereitung bis zum Polieren durchgeführt wird. Sie erfahren wie Schleifmittel, Grundierungen, Füller, Spachtel und Lacke ausge-wählt werden müssen, damit Sie zum vorhandenen Lackaufbau kompatibel sind.

Arbeitsmaterial

Ein gebrauchter oder leicht beschädigter und lackierter Kotflügel (z. B. Golf I, Corsa, etc.), Atemschutzmaske mit Aktivkohlefilter (Schutzklasse A2P2 oder A2P3), Stoffhandschuhe, Einweg-Schutzanzug, Schutzbrille, leichte Schutzhandschuhe und Sicherheitsschuhe, Schreibzeug. Kursort: Bildungszentrum Schweinfurt, Galgenleite 3, 97424 Schweinfurt

Kursleiter

Christian Pietz

Zeitraum

09.05.2019 - 10.05.2019


Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei


Gebühren

Kurs: 435,00 €

Zertifizierung