Energiepreis | Handwerksbetriebe | Handwerkskammer | Bayern | Energie | Handwerkskammer für Unterfranken
lily - Fotolia

Bayerischer Energiepreis 2020

Preisausschreibung

Bayerischer Energiepreis 2020

Zum zwölften Mal können sich Bürger, Unternehmen und Gemeinden für den Bayerischen Energiepreis bewerben, der alle zwei Jahre vom Bayerischen Wirtschaftsministerium für zukunftsweisende Energietechnologie und deren Anwendung verliehen wird. Insgesamt wird ein Preisgeld in Höhe von 31.000 Euro ausgelobt, davon erhält der Hauptpreisträger 15.000 Euro. Der Preis besteht aus einem Hauptpreis und jeweils einem Preis in den acht Kategorien:

 

1.   Gebäude als Energiesystem / Gebäudekonzept

2.   Energieerzeugung - Strom, Wärme

3.   Energieverteilung und -speicherung - Strom, Wärme

4.   Energieeffizienz in industriellen Prozessen und Produktion sowie Energieeffizienznetzwerke

5.   Produkte und Anwendungen

6.   Kommunale Energiekonzepte

7.   Initiativen / Bildungsprojekte

8.   Energieforschung - Nachwuchsförderpreis

 

Bewerbungen für den Bayerischen Energiepreis sind online bis 13. März 2020 unter www.bayerischer-energiepreis.de möglich. Unter dieser Internet-Adresse können sich Interessierte auch über die Teilnahmebedingungen und das Verfahren informieren.

Auskunft und Informationen zur Bewerbung erhalten Betriebe aus Unterfranken zudem bei der Beauftragten für Innovation und Technologie - Fachrichtung Umwelt- und Energietechnik der Handwerkskammer für Unterfranken:
Tatjana Horst, Tel.: 0931 30908-1168, E-Mail: t.horst@hwk-ufr.de

Die Preisverleihung findet voraussichtlich am 22. November 2020 in Nürnberg statt.

Wann: 03.01.2020 - 13.03.2020

Wo: Bayern

Veranstalter: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie