Digitalisierung
fotolia.com - si.re-flex

Seminarprogramm - Arbeitswelt 4.0 in Unterfranken

Seminar

Digital und kompetent in die Zukunft

Im ESF-Projekt „Arbeitswelt 4.0 in Unterfranken“ sollen Führungskräfte und Mitarbeitende durch Wissens- und Erfahrungsvermittlung zur aktiven Gestaltung der digitalen Transformation der Arbeitswelt befähigt werden.
Ein Netzwerk aus über 20 innovativen Unternehmen aus der Region Mainfranken bietet parallel Raum zum gegenseitigen Informationsaustausch und Wissenstransfer zur optimalen Vorbereitung auf die Zukunft der Arbeit.

Die Seminarthemen reichen von Datenschutz und IT-Sichherheit über Webseite-Erstellung und Online-Marketing bis hin zu rechtlichen und Führungsthemen.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Workshops und Seminaren bietet der untenstehende Flyer.



Kosten

Für alle Lehrgänge wurden Fördermittel aus dem Euro-päischen Sozialfonds (ESF) beantragt. Daher fallen für förderfähige Teilnehmende pro Seminartag lediglich Kosten in Höhe von 99,70 EUR (netto) an.

Teilnahmevoraussetzungen für eine ESF-Förderung

Die Teilnehmenden sind für die Zeit der Weiterbildung vom Arbeitgeber freizustellen und müssen ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitsplatz in Bayern haben. Nicht förderfähig sind Beamte, Soldaten und Beschäftigte in Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts sowie Auszubildende.



Wann: 28.01.2020 - 30.09.2020

Wo: Unterfranken

Veranstalter: Technologie- und Gründerzentrum Würzburg (TGZ) und RSG Bad Kissingen Rhön-Saale in Kooperation mit der Handwerkskammer für Unterfranken und der IHK Würzburg-Schweinfurt