Umweltpakt_1140x400
Umweltpakt Bayern

Umweltpreis 2018 der bayerischen Landesstiftung

Preisausschreibung

Auszeichnung für Engagement für die Umwelt

Die Bayerische Landesstiftung vergibt 2018 erneut einen Umweltpreis. Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) ist mit der Ausschreibung betraut. Der Bayerische Umweltpreis wird seit 1985 für praktische oder wissenschaftliche Leistungen vergeben, die in besonderem Maße zur Erhaltung und Verbesserung der Umwelt beitragen und einen engen Bezug zu Bayern haben.

Dies umfasst insbesondere:

  • lnnovative Projekte im technischen Umweltschutz z.B. der Abfallwirtschaft, der Wasserreinhaltung oder des Lärmschutzes
  • Neue, zukunftsorientierte Wege / Vorgehensweisen im Naturschutz oder in der Umweltbildung
  • Leistungen mit Bezug zum Klimaschutz, zur Umsetzung der Energiewende wie auch im Bereich des ökologisch nachhaltigen Wirtschaftens oder im Umweltmanagement.

Personen, Gruppen oder Unternehmen können für die Auszeichnung mit dem Umweltpreis vorgeschlagen werden. Der Bayerische Umweltpreis ist mit 30.000 Euro dotiert.

Nähere Informationen: www.lfu.bayern.de/umweltpreis oder www.landesstiftung.bayern.de.

Die Frist für die Einreichung der Bewerbunsunterlagen endet am 31. März 2018

Wann: 31.03.2018

Wo: Bayern

Veranstalter: Bayerische Landesstiftung