Fleischer

Unternehmerreise nach Rumänien

Unternehmerreise

Rumänien

Der Freistaat Bayern gehört zu den Top 5 der Handelspartner Rumäniens. Beweis dafür sind die vielen Anfragen an die AHK Rumänien vonseiten rumänischer Einkäufer, die Lieferanten für bayerische Produkte suchen. Besonders nachgefragt werden Bier, Milch- und Fleischerzeugnisse. Laut Studien bevorzugen rumänische Konsumenten Lebensmittel, die aus dem Ausland importiert werden. Insbesondere Produkte „Made in Germany“ und „Made in Bavaria“ stehen für die Verbraucher für verlässliche Qualität.

Sie produzieren oder handeln mit bayerischen Lebensmitteln, Spezialitäten oder Getränken? Dann lädt Sie die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien) organisiert im Auftrag der Agentur für Lebensmittel – Produke aus Bayern (alp Bayern) des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten herzlich auf eine Delegationsreise nach Bukarest ein, um den rumänischen Markt zu erkunden.  Die Reise findet vom 21. bis 22. Juni 2018 statt.

Das Projekt richtet sich vorrangig an KMUs, produzierende Betriebe der Agrar- und Ernährungswirtschaft mit Sitz in Bayern, und zielt auf den konkreten Auf- und Ausbau von Geschäftsbeziehungen und die Förderung des Exports der bayerischen Ernährungswirtschaft. 

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie im beigefügten Informationsflyer.

Die Anmeldung der deutschen Firmen erfolgt bis zum 15. Mai 2018. Die alp Bayern trägt die Gesamtkosten für Organisation und Durchführung des Programmes. Die Kostenbeteiligung beträgt 600,– € pro Unternehmen (zzgl. MwSt.). Die Teilnehmer tragen eventuelle Kosten für Transport und Einfuhr der Verkostungsware sowie die Reise- und Übernachtungskosten.

Wann: 21.06.2018 - 22.06.2018

Wo: Bukarest/Rumänien

Veranstalter: Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien) im Auftrag der Agentur für Lebensmittel-Produkte aus Bayern (alp Bayern) des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Anfahrtsplan: