Verständliche Sprache in Ausbildung und Prüfung

Informationsveranstaltung

Sprache in Ausbildung und Prüfungen

Komplexe Sprache bestimmt  Schule und Ausbildung. Ausbildungen müssen Wert auf fachliche Kompetenzen legen. Was junge Menschen praktisch und fachlich können und was sie in schriftlichen Prüfungen zeigen, passt aber oft nicht zusammen. Die Frage liegt deshalb nahe, wie berufliche Fachsprache in Ausbildung und Prüfung verständlich gestaltet werden kann. Mit dieser Veranstaltung will der Arbeitskreis Schule/Wirtschaft Würzburg Stadt und Land für dieses Thema sensibilisieren und praktische Hinweise zur Formulierung von Texten geben.

Themen

Die Veranstaltung richtet sich auch an Ausbildungsverantwortliche der Betriebe. Sie können sich über folgende Themen informieren:

  • Verständliche Sprache – eine bildungspolitische Einordnung
    Warum brauchen wir eine verständliche Sprache? Grundlagen, Zielgruppen und Handlungsfelder
  • Sprachsensibles Gestalten von Prüfungsaufgaben - Ein Projekt des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk an
    der Universität zu Köln (FBH) in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Handwerkskammern

Im Anschluss an die Fachbeiträge bietet sich die Möglichkeit, mit Experten zu diskutieren bzw. Fragen zu stellen.

Die Anmeldung ist bis zum per E-Mail möglich (an ina.stollberger@sparkasse-mainfranken.de oder über untenstehendes Anmeldeformular)

Wann: 27.06.2017 um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo: Akademie für Unternehmensführung (Haus A, Raum Nr. 30 /Penthouse), Dieselstraße 12, 97082 Würzburg

Veranstalter: Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Würzburg Stadt und Land

Anfahrtsplan: