News

Freuen sich auf ihr neues Aufgabengebiet: Die neuen Sachverständigen im unterfränkischen Handwerk, umrahmt von Handwerkskammer-Präsident Hugo Neugebauer (li.) und Wolfgang Bauer, Abteilungsleiter Rechts- und Unternehmensberatung der Handwerkskammer für Unterfranken (re.): (v.li.) Thorsten Wilm, Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister, Benjamin Schreck, Kaminkehrermeister, Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Beyer und Dipl.-Ing. (FH) Johannes Kulla.

Neue Sachverständige im unterfränkischen Handwerk

21. September 2016

Insgesamt vier neue Sachverständige bestellte und vereidigte die Handwerkskammer für Unterfranken im September 2016.

mehr lesen

Unternehmens-Homepage: Rechtssicheres Impressum

16. September 2016

Welche Angaben sind bei Firmenwebseiten im Impressum Pflicht? Überblick bietet ein kostenloses Merkblatt des ZDH.

mehr lesen

Das Online-Instrument MINTtoolbox liefert zahlreiche praxisnahe Ideen, wie technisch-gewerbliche Handwerksbetriebe weibliche Fachkräfte ansprechen und gewinnen können.

Weibliche Fachkräfte für technische Berufe gewinnen

5. September 2016

Die Online-Plattform "MINTtoolbox" bietet Unterstützung, um weiblichen Fachkräftenachwuchs im technischen Bereich gezielt anzusprechen.

mehr lesen

Termine & Preise

13.10.2016
Auftaktveranstaltung: Regionalnetzwerk "Unternehmen integrieren Flüchtlinge"

Die Integration von Menschen mit Fluchthintergrund in den Arbeitsmarkt der Region ist eine Aufgabe, die regionale Wirtschaft und Unternehmen schon jetzt und in den kommenden Jahren zunehmend fordert. Die Handwerkskammer für Unterfranken und die IHK Würzburg-Schweinfurt möchten dafür eine gemeinsame Plattform zum Austausch und Erfahrungsgewinn bieten: das Regionalnetzwerk "Unternehmen integrieren Flüchtlinge". Unternehmensvertreter sind herzlich zur Auftaktveranstaltung des Netzwerks am 13. Oktober 2016 in Würzburg eingeladen.  

17.10.2016
Geldgeschenke vom Staat! - Förderprogramme für Innovation, Umwelt & Energie

Kleine und mittelständische Unternehmen können von verschiedenen Förderprogrammen profitieren. Die Handwerkskammer für Unterfranken gibt in einer Informationsveranstaltung eine Übersicht, welche Umwelt- und Energieförderprogramme aktuell bestehen und wie Betriebe eine öffentliche Förderung nutzen können.

20.10.2016
6. Forum Fachkräfte und Familie

Die Arbeitswelt verändert sich. Nur wer gut darauf vorbereitet ist, kann rechtzeitig die Weichen stellen, um sich im Wettbewerb um neue Fachkräfte einen Vorteil gegenüber anderen Unternehmen und Regionen zu verschaffen. „Arbeitswelt 4.0 : Fachkräftesicherung 4.0“ ist daher das Thema des Unternehmerforums der Initiative Familienorientierte Personalpolitik am Donnerstag, 20. Oktober 2016 in Bad Bocklet.

27.03.2017 - 31.03.2017
Kooperationsreise für Unternehmen der Bauwirtschaft und Denkmalpflege

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sind Betriebe aus dem Bereich der Bauwirtschaft und Denkmalpflege zur Teilnahme an einer geförderten Geschäftsanbahnungsreise nach Polen eingeladen. Anmeldungen sind bis zum 15. November 2016 möglich.