Abschnittsreparatur

  • Anfertigen verschiedener Reparaturteile aus Blech wie z.B. Tür-, Schweller-, Radlauf- und Klappenabschnitt
  • Autogenschweißen mit und ohne Materialzugabe
  • MAG-Schweißen
  • Widerstandspunktschweißen (RP)
  • Hartlöten
  • Anpassen/Ansetzen und Einschweißen von Reparaturblechen
  • Fügeverfahren wie Nieten und Bördeln
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Arbeitsplanung, Werkstoffkunde und Umweltschutz
  • Werkstatt- und Betriebstechnik

Voraussetzung

Vorkenntnisse, die den Inhalten der Seminare Grundlagen Blechbearbeitung und Instandsetzen entsprechen!

Bitte mitbringen

Ein gebrauchter oder leicht beschädigter und lackierter Kotflügel (z. B. GolfI, Corsa, etc.)

button_anmeldung_unten