Elektro-Fachkraft für festgelegte Tätigkeiten an 230-Volt-Anlagen von Caravans und Wohnmobilen

Wer elektrische Anlagen installiert, verändert oder repariert, ist verpflichtet einen Befähigungsnachweis zu erbringen. Wir vermitteln Ihnen aktuellstes Wissen.

Elektro-Fachkraft für festgelegte Tätigkeiten an 230-Volt-Anlagen von Caravans und Wohnmobilen
leslie sanders / Fotolia



Kursbeginn im Januar 2020



button_anmeldung_offline



Sachkunde für die Überprüfung von 230-Volt-Anlagen und Geräten in Caravananhängern und Reisemobilen.

  • Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten Sie einen Sachkundenachweis, der den Anforderungen der Berufsgenossenschaften genügt
  • Sie vertiefen Ihr Wissen und Ihre Erfahrung auf dem Gebiet der Elektrotechnik
  • Sie erweitern Ihre beruflichen Einsatzmöglichkeiten
  • Schutz vor den Gefahren des elektrischen Stromes
  • Grundlagen der Elektronik
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen, auf Tieren und Sachen
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren und bei indirektem Berühren
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung bei Arbeiten an 230V-Anlagen/-Geräten in Caravananhängern und Reisemobilen
  • Erste Hilfe bei Stromunfällen
  • Verantwortung der Fach- und Führungskraft
  • Spezifische, elektrotechnische Anforderungen von 230V-Anlagen/-Geräte in Caravananhängern und Reisemobilen

In Zusammenarbeit mit dem DCHV (Deutscher Caravaning Handels-Verband e.V.) findet diese 14-tägige Qualifikation jährlich in den Wintermonaten in Vollzeit statt.

Zur Teilnahme am Kurs Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten an 230-Volt-Anlagen/-Geräten in Caravans und Reisemobilen benötigen Sie eine erfolgreich abgelegte Fortbildungsprüfung als Fachkraft für Caravan-Technik. Abweichend von den oben genannten Voraussetzungen kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Erfahrungen und Kenntnisse erworben hat, die eine Zulassung rechtfertigen.

  • zentrale Lage in Deutschland, zwischen Würzburg und Bamberg
  • sehr gute Erreichbarkeit durch optimale Autobahnanbindung
  • günstige Unterbringungsmöglichkeiten bei privaten Wohnungsvermietern
  • niedrige Lebenshaltungskosten gegenüber Großstädten und Ballungszentren
  • zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie z. B. Badesee, modernes Kinocenter, neue Einkaufspassage, Sportzentren aller Art

Fachkräfte für Caravan-Technik

Sie erwartet eine neue Kursstätte mit modernen Theorieräumen und Werkstätten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.

Wenn in Caravan-Servicebetrieben Mitarbeiter an der 230-Volt-Anlage bzw. an 230-Volt-Geräten in Reisemobilen oder Caravans arbeiten, diese installieren, reparieren oder überprüfen, müssen diese zwingend über einen Sachkundenachweis verfügen. Die/der Unternehmerin/Unternehmer sind für die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften verantwortlich und können im Schadensfall dafür haftbar gemacht werden, wenn Sie dagegen verstoßen. Schützen Sie sich, Ihre Mitarbeiter und nicht zuletzt Ihre Kunden vor den Gefahren des elektrischen Stromes.



Kursbeginn im Januar 2020



button_anmeldung_offline



Stegner Monika

Monika Stegner

Fahrzeugakademie

Georg-Schäfer-Straße 71
97421 Schweinfurt
Tel. 09721 7858-3142
Fax 09721 7858-3642
m.stegner--at--hwk-ufr.de