Fachkraft für Caravan-Technik

Sie streben schon lange eine umfassende Qualifikation in der Caravan-Technik an? Wir bieten ihnen modernstes Caravaning-Know-how in Zusammenarbeit mit dem DCHV.

Fachkraft für Caravan-Technik

Die Fachkraft für Caravan-Technik ist eine Weiterqualifikation von Servicefachkräften aus Caravaning-Servicebetrieben. Ziel der Weiterbildung ist es den vielfältigen und immer komplexer werdenden Anforderungen besser gerecht werden zu können. Insbesondere wird die Fähigkeit Diagnosen zu erstellen, Arbeiten effizienter und sicherer auszuführen sowie die Beratungskompetenz deutlich verbessert. Dadurch steigen Qualität und Kundenloyalität.

Durchführungsart

In Zusammenarbeit mit dem DCHV (Deutscher Caravaning Handels-Verband e.V.) findet diese siebenwöchige Qualifikation jährlich in den Wintermonaten in Vollzeit statt. Durch den modularen Aufbau kann die Gesamtmaßnahme auch über zwei oder mehrere Jahre hinweg besucht werden.

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile
Romolo Tavani / Fotolia

 Sie erlangen eine Qualifikation mit staatlich anerkannter Abschlussprüfung

 Sie arbeiten noch effizienter als bisher durch aktuelles Fachwissen

 Sie bauen intensive Kontakte zu Systemlieferanten und Berufskollegen auf

 Sie legen den Grundstein für Ihre Entwicklung zu einer Führungspersönlichkeit

 Sie erweitern Ihre beruflichen Einsatzmöglichkeiten

 Fehler am Caravan und Reisemobil werden von Ihnen noch schneller erkannt und qualifiziert behoben

 Ihr neues Fachwissen führt zur Steigerung der Servicequalität, die Ihr Aushängeschild ist

Inhalte

  • Grundlagen der Caravan-Fahrwerkstechnik
  • Arbeiten am Caravan-Fahrwerk
  • Radbremsen, Stoßdämpfer etc.
  • Wohnmobil-Fahrwerkstechnik
  • Trägersysteme, Auflastung etc.
  • Kunststoff-Technik
  • Lackiertechniken (Grundlagen)
  • Arbeiten mit dem Werkstoff Holz
  • Reparaturtechniken
  • Klebetechnik
  • Unfallinstandsetzung, Verblechung
  • Einbau und Ausbau von Fenstern
  • Grundlagen Elektrik, Elektronik
  • Fehlersuche und Arbeiten an der Fahrzeugelektrik
  • Überprüfen der Bordelektrik und Elektronik
  • Empfangs- und Kommunikationsanlagen
  • Satellitentechnik
  • Nutzung von Solarenergie
  • Schutzmaßnahmen
  • Montage und Demontage von Gasverbrauchs- und Gasversorgungsanlagen in Fahrzeugen
  • Inbetriebnahme, Überprüfung und Einstellung von Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen
  • Heizung-, Lüftungs- und Klimatechnik
  • Gasversorgung und -vorschriften
  • Wasserhygiene
  • Montieren und Demontieren von Rohrleitungssystemen
  • Montieren und Demontieren von sanitären Einrichtungen, Geräten und Anlagen
  • Eingrenzen und Bestimmen von Fehlern und Störungen sowie deren Beseitigung
  • Kundenbetreuung
  • Beschwerdemanagement
  • Betriebliche Sicherheit
  • Umweltschutz im Betrieb
  • Branchenrelevante Rechtsfragen
  • Versicherungsfragen
  • Qualitätssicherung
  • Gebrauchtwagenmanagement
  • Logistik



Voraussetzungen

Zur Teilnahme am Kurs Fachkraft für Caravan-Technik benötigen Sie eine erfolgreich abgelegte Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem anerkannten fahrzeugtechnischen Ausbildungsberuf. Abweichend davon kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse und Fertigkeiten sowie Erfahrungen erworben hat, die eine Zulassung rechtfertigen.

Allgemeine Informationen

Die Fahrzeugakademie, eine Einrichtung der Handwerkskammer für Unterfranken, ist weit über Deutschland hinaus als innovatives Bildungszentrum bekannt. Der Fokus liegt auf Meisterkursen, oftmals in Kombination mit dem/der Geprüften Betriebswirt/in (HwO), Schwerpunkt Fahrzeugwesen.

Mit diesem einmaligen Konzept werden Kfz-Techniker- (wahlweise mit Schwerpunkt NFZ/LKW), Karosserie- und Fahrzeugbauer-, sowie Landmaschinenmechaniker-Meister geschult. 

Die sichersten Wertpapiere gibt es immer noch im Handwerk

Prüfungen & Zertifikat

Die Prüfungen gliedern sich jeweils in einen theoretischen und einen fachpraktischen Teil und werden durch den Prüfungsausschuss der Handwerkskammer für Unterfranken nach der staatlichen Prüfungsordnung abgehalten. Mit bestandener Prüfung wird ein Zertifikat ausgehändigt, das zum Führen des Titels „Fachkraft für Caravan-Technik“ berechtigt.

Hinweis

Sie erwartet eine neue Kursstätte mit modernen Theorieräumen und Werkstätten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.

Standort Schweinfurt

  • zentrale Lage in Deutschland, zwischen Würzburg und Bamberg
  • sehr gute Erreichbarkeit durch optimale Autobahnanbindung
  • günstige Unterbringungsmöglichkeiten bei privaten Wohnungsvermietern
  • niedrige Lebenshaltungskosten gegenüber Großstädten und Ballungszentren
  • zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie z.B. Badesee, modernes Kinocenter, neue Einkaufspassage, Sportzentren aller Art
Stegner Monika

Monika Stegner

Fahrzeugakademie

Georg-Schäfer-Straße 71
97421 Schweinfurt
Tel. 09721 7858-3142
Fax 09721 7858-3642
m.stegner--at--hwk-ufr.de