Versicherung

Haben Sie sich für die Teilnahme an einem Vollzeitlehrgang entschieden, stellt sich automatisch die Frage nach Ihrem Krankenversicherungsschutz.

Und so können sie ihren Krankenversicherungsschutz sichern:
 
Ihr Arbeitsverhältnis wurde gelöst:
Ihre Mitgliedschaft bei Ihrer bisherigen Krankenkasse ist damit beendet; es besteht jedoch ein nachgehender Leistungsanspruch für die Dauer eines Monats, gerechnet vom letzten Tag der Mitgliedschaft an.

Sie haben keine Einkünfte und sind noch nicht 25 Jahre alt:
Dann haben Sie, falls Ihr Vater oder Ihre Mutter Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse ist, grundsätzlich Anspruch auf kostenlose Familienhilfeleistung; bitte klären Sie mit der zuständigen Krankenkasse ab, ob der Versicherungsschutz tatsächlich besteht. Haben Sie den Grund- oder Zivildienst geleistet, besteht dieser Anspruch unter Umständen bis zu Vollendung des 27. Lebensjahres.

Sie erhalten bezahlten Urlaub für die gesamte Dauer der Fortbildungsmaßnahme:
Das Beschäftigungsverhältnis besteht weiter und Ihr Versicherungsschutz bleibt im vollen Umfang erhalten.
 
Sie erhalten unbezahlten Urlaub:
Ihr Arbeitsverhältnis besteht zwar weiter fort, der Versicherungsschutz endet aber nach einem Monat gerechnet vom letzten Arbeitstag an.

Sie haben keine Einkünfte und sind verheiratet:
Ist Ihre Ehegattin bzw. Ihr Ehegatte Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse, haben Sie ebenfalls Anspruch auf kostenlose Familienhilfeleistung, allerdings ohne Einschränkung beim Lebensalter; bitte klären Sie Ihre Ansprüche mit der zuständigen Krankenkasse ab.

Sie erhalten Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe oder Unterhaltsgeld während des Kurszeitraumes (gilt nur für Teilzeitkurse):
Dann sind Sie weiterhin pflichtversichert und haben den bisherigen umfassenden Versicherungsschutz.
 
Alle vorgenannten Sachverhalte treffen für Sie nicht zu:
Dann empfehlen wir Ihnen eine freiwillige Krankenversicherung bei einer gesetzlichen Krankenkasse. Voraussetzung einer freiwilligen Krankenversicherung ist, dass diese innerhalb 3 Monate nach Beendigung der Mitgliedschaft angezeigt wird und Sie in den letzten 5 Jahren vor dem Ausscheiden mindestens 24 Monate oder unmittelbar vorher ununterbrochen mindestens 12 Monate versichert waren.
 
Klären Sie bitte Ihre persönliche Situation in jedem Fall mit Ihrer Krankenversicherung ab!