Die Handwerkskammer für Unterfranken sucht engagierte Lehrlinge, die als Azubibotschafter bei Schülern für ihren Ausbildungsberuf werben.
www.argum.de
Die Handwerkskammer für Unterfranken sucht engagierte Lehrlinge, die als Azubibotschafter bei Schülern für ihren Ausbildungsberuf werben.

Azubibotschafter gesucht

Auszubildende ab dem 2. Lehrjahr können sich bewerben.

Informationen aus erster Hand und direkte Einblicke – gerade für Jugendliche in der Berufsfindungsphase können das wichtige Kriterien sein, die die Entscheidung für eine Ausbildung im Handwerk positiv beeinflussen. Mit Azubibotschaftern will die Handwerkskammer für Unterfranken Schülerinnen und Schülern künftig noch mehr Unterstützung bei der Berufswahl geben. „Durch den Kontakt mit Auszubildenden aus dem Handwerk, den direkten Kontakt mit der Arbeitswelt, bauen sie Unsicherheiten ab und sind motivierter persönliche berufliche Ziele für sich zu erreichen“, erläutert David Niklaus, Karriereberater für Schüler am Standort Schweinfurt und Koordinator des neuen Projekts.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Betriebe und interessierte Auszubildende. Ein Unternehmen, das seine Auszubildenden für die Teilnahme am Programm gewinnt, kann so den direkten Weg von Schülerinnen und Schülern in die Berufsbildung fördern und erhält durch die Auftritte in Schulen positive Imagewerbung für die eigene Firma. Das neue Programm bietet somit eine Möglichkeit, sich frühzeitig Fachkräfte für die Zukunft zu sichern.

Welche Voraussetzungen braucht ein Azubibotschafter?

Auszubildende, die am Programm teilnehmen möchten, sollten

  • mindestens im zweiten Lehrjahr sein, um umfassend von ihren Erfahrungen berichten zu können,
  • Infos zu Inhalten und Ablauf einer Ausbildung sowie zu Prüfungsvoraussetzungen verinnerlicht haben und 
  • keine Scheu haben, vor Gruppen bzw. Schulklassen zu sprechen.
Die Azubibotschafter erhalten im Rahmen des Programms auch eine Schulung in Präsentationstechniken und Kommunikation.


 

Ansprechpartner zum Programm "Azubibotschafter" ist

Karriereberater David Niklaus
 09721 478-4138
  d.niklaus@hwk-ufr.de