Spenglermeisterschule Würzburg | Wettbewerb "Meisterstück des Jahres"
Kaemmer
Sieben von insgesamt neun Plätzen belegten Absolventen der Spenglermeisterschule der Handwerkskammer für Unterfranken mit ihren Meisterstücken bei einem Wettbewerb des Fachmagazins "Baumetall"

"Meisterstück des Jahres": Spenglermeister sahnen ab

Absolventen der Würzburger Spenglermeisterschule belegen sieben von insgesamt neun Plätzen bei Fachwettbewerb des Magazins "Baumetall".

Sieben von insgesamt neun Platzierungen haben Absolventen der Spenglermeisterschule Würzburg beim diesjährigen Wettbewerb „Meisterstück des Jahres“ des Fachmagazins „Baumetall“ belegt. Die Meisterschule der Handwerkskammer für Unterfranken feiert damit einen noch nie dagewesen Erfolg.

Die prämierten Meisterstücke waren in den Jahren 2016 und 2017 entstanden. In einer Online-Abstimmung hatten Leser des Magazins zunächst aus insgesamt 49 Einreichungen 12 Finalisten bestimmt, aus denen dann eine Expertenjury die Preisträger ermittelte. Prämiert wurden jeweils die Plätze 1 bis 3 in den Kategorien „Bester Klassiker“, „Bestes Design“ und „Bester Ziergegenstand“. Die offizielle Preisverleihung fand Ende Februar auf der Messe Dach + Holz statt.

Spenglermeisterschule Würzburg | Wettbewerb "Meisterstück des Jahres"
Kaemmer
Laufrad von Jascha Aulbach aus Bessenbach: 1. Platz in der Kategorie "Bestes Design".

Spenglermeisterschule Würzburg | Wettbewerb "Meisterstück des Jahres"
Kaemmer
Gieskanne von Michael Genthner auss Lichtenau: 2. Platz in der Kategorie "Bester Ziergegenstand".

Spenglermeisterschule Würzburg | Wettbewerb "Meisterstück des Jahres"
Kaemmer
Brunnenschale von Valentin Kamm aus Füssen: 3. Platz in der Kategorie "Bestes Design".

Spenglermeisterschule Würzburg | Wettbewerb "Meisterstück des Jahres"
Kaemmer
Weinkanne von Steffen Schulze aus Ronneburg/Thüringen: 1. Platz in der Kategorie "Bester Ziergegenstand".

Spenglermeisterschule Würzburg | Wettbewerb "Meisterstück des Jahres"
Kaemmer
Bayerisches Wappen von Michael Eckstein aus Enkering: 3. Platz in der Kategorie "Bester Ziergegenstand".

Spenglermeisterschule Würzburg | Wettbewerb "Meisterstück des Jahres"
Kaemmer
Zwiebelturm von Andreas Beckel aus Eschau: 3. Platz in der Kategorie "Bester Klassiker".

Spenglermeisterschule Würzburg | Wettbewerb "Meisterstück des Jahres" | Baumetall
Kaemmer
Zwiebelturm von Timo Mayer aus Sonnenbühl: 1. Preis in der Kategorie "Bester Klassiker".

Spenglermeisterschule Würzburg | Wettbewerb "Meisterstück des Jahres"
Kaemmer
Die glücklichen Preisträger der Würzburger Spenglermeisterschule: Im Wettbewerb "Meisterstück des Jahres" des Fachmagazin Baumetall konnten sie auf der Messe "Dach + Holz 2018 ihre Preise entgegennehmen.