Regionalinitiativen

In Unterfranken haben sich zwei Regionalinitiativen zur Positionierung und Stärkung der Wirtschaftsregionen gegründet. Die Handwerkskammer für Unterfranken ist an beiden Initiativen als Gesellschafter beteiligt:



1. Region Mainfranken GmbH

Die Region Mainfranken GmbH wurde als Nachfolger der Arbeitsgemeinschaft Chancenregion Mainfranken im Oktober 2010 gegründet. Gegenstand der Gesellschaft ist die regionale Entwicklung Mainfrankens als eigenständigen attraktiven Wirtschafts- und Lebensraum. Das Gebiet der Region Mainfranken umfasst die kreisfreien Städte Würzburg und Schweinfurt sowie die Landkreise Bad Kissingen, Haßberge, Kitzingen, Main-Spessart, Rhön-Grabfeld sowie Schweinfurt und Würzburg.

www.mainfranken.org

regionmainfrankenlogo


Imagefilm Region Mainfranken

 Fachkräftekampagne

Im Juli 2016 startete unter dem Dach der Region Mainfranken GmbH die Online-Fachkräftekampagne „Mainfranken – wie für Dich gemacht!“ Auswärtige Fachkräfte werden auf die hohe Lebensqualität in Mainfranken aufmerksam gemacht und ihnen Chancen auf attraktive Arbeitsplätze in der Region offeriert.

Über das Kampagnenportal www.wiefuerdichgemacht.com stehen alle weiterführenden Informationen zur Verfügung.

Logo Fachkräftekampagne "Wie für dich gemacht"
Region Mainfranken GmbH
Logo Fachkräftekampagne "Wie für dich gemacht"



2. Initiative Bayerischer Untermain

Die Initiative Bayerischer Untermain ist eine Regionalmanagementinitiative unter dem Dach der ZENTEC GmbH in Großwallstadt und wurde im September 1996 gegründet. Ziel der Initiative ist die Stärkung und Entwicklung der Region Bayerischer Untermain im Verdichtungsraum Frankfurt Rhein-Main. Das Gebiet umfasst die kreisfreie Stadt Aschaffenburg sowie die Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg.

 www.bayerischer-untermain.de