Imagekampagne des Handwerks

Die Imagekampagne des Deutschen Handwerks startete Mitte Januar 2010 mit dem Ziel, Öffentlichkeit, Politik und Jugendliche für die Belange des Handwerks zu sensibilisieren und das Handwerksimage aufzupolieren. Zahlreiche Aktionen haben bislang dazu beigetragen, dass die Imagekampagne ein großer Erfolg ist.

Der Erfolg der Kampagne wird vor allem durch Akteure vor Ort getragen, die die Botschaften nach außen tragen und weithin sichtbar machen. Dafür steht ihnen das kostenlose Werbeportal mit zahlreichen Informationen und Downloads zur Verfügung. Mit dem "Tag des Handwerks" wurde zudem ein Instrument entwickelt, mit dem das Handwerk bundesweit sehr große Aufmerksamkeit erzeugt und an dem sich Handwerksbetriebe und -organisationen vor Ort mit verschiedensten Aktionen beteiligen.

Als kostenloses Serviceangebot für Handwerksbetriebe gibt es denNewsletter "Infos für Betriebe". Mehrmals im Jahr werden darin Anwendungs- und Nutzungsmöglichkeiten der bundesweiten Handwerkskampagne vorgestellt. Weitere Themen sind Internet-Trends, Ideen für Eigenwerbung sowie Praxisbeispiele anderer Betriebe.
zur Registrierung für den Newsletter "Infos für Betriebe"

"Die Imagekampagne will informieren und
junge Menschen gleichzeitig sehr emotional ansprechen."

Walter Heußlein, Präsident der Handwerkskammer für Unterfranken

Kampagne_Image

Wissenswertes & Links für Kampagnenmacher

Für Handwerksbetriebe und -organisationen steht ein großer Fundus an Werbemitteln bereit, anhand dessen die Botschaften der Imagekampagne nach außen getragen werden können.

 Internetseite der Imagekampagne des deutschen Handwerks
 Werbeportal: Motive der Imagekampagne des Handwerks, Plakat-, Anzeigen-, Social Media-Vorlagen uvm. zum Download
 YouTube-Kanal der Imagekampagne des deutschen Handwerks