IT-Sicherheit
Gorodenkoff/stock.adobe.com

IT-Sicherheit - Jetzt Bedarf im Betrieb testen

Kostenloses Angebot für Handwerksbetriebe

Eine eigene IT-Abteilung, die sich um das Thema IT-Sicherheit kümmert, das ist in kleinen und mittleren Unternehmen eine Seltenheit. Nichtsdestotrotz ist der Bedarf an IT-Sicherheit hoch – wie die zunehmenden Meldungen über Cyberattacken, Trojaner und Ransomware zeigen.

Handwerksbetriebe in der Region können beim Thema IT-Sicherheit nun von einem kostenlosen Angebot profitieren. Die Handwerkskammer für Unterfranken ist regionaler Partner vor Ort der Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM ), die kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Selbständige, Freiberufler und Handwerksbetriebe beim Einstieg in Themen der IT-Sicherheit unterstützt.  

Kostenloser Online-Test

Ein zentrales Angebot der TISiM ist der sogenannte Sec-O-Mat, ein Online-Test der Unternehmen nach einer kurzen Befragung passgenaue Umsetzungsvorschläge zur Verbesserung ihrer IT-Sicherheit unterbreitet. Zunächst wird abgefragt, in welchen Bereichen eines Unternehmens Datenaustausch zum Einsatz kommt – zum Beispiel im Personalmanagement oder in der Ausgangslogistik. Anschließend werden die vorgeschlagenen Schadensszenarien bewertet, also die potenziellen Auswirkungen auf Unternehmen, z. B. den Verlust von Produktionsdaten, beschrieben. Durch den Abgleich der Antworten werden passende Umsetzungsempfehlungen mit entsprechenden Aktionen ermittelt. Zum Schluss generiert der Sec-O-Mat einen Aktionsplan, der konkrete Handlungsempfehlungen zu Maßnahmen für die Verbesserung der IT-Sicherheit gibt. Die empfohlenen Aktionen werden in drei Fokusbereichen angezeigt – sortiert nach ihrer Priorität innerhalb des Fokusbereichs (organisatorische, personelle und technische Aktionen). Die Umsetzungsvorschläge bündeln dabei bereits bestehende Angebote und Initiativen und bereiten diese praxisnah auf.

Durch die regionalen Anlaufstellen können Unternehmen zudem auf ihrem Weg zu mehr IT-Sicherheit auch vor Ort begleitet werden. So gelangt das Wissen von Experten und Expertinnen zielgerichtet dorthin, wo es benötigt, wird: in die Unternehmen.

Direkt zum Online-Test:

https://sec-o-mat.de/

Über TISiM       

TISiM – die Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand bündelt, bereitet praxisnah auf und vermittelt Angebote zum Thema IT-Sicherheit. Darüber hinaus unterstützt sie kleine und mittlere Unternehmen, Handwerksbetriebe, Freiberufler und Selbstständige bei deren Umsetzung.

TISiM wird gefördert durch die Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Sie ist ein Konsortialprojekt renommierter Institutionen mit langjähriger Erfahrung in der IT-Sicherheit: Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN), DIHK, den Instituten FOKUS und IAO der Fraunhofer-Gesellschaft e. V.  sowie der Hochschule Mannheim.

Weitere Informationen zu TISiM finden Sie unter: https://www.tisim.de/



Pfister Michael
Rennweger Ring 3
97070 Würzburg
Tel. 0931 30908-1160
Fax 0931 30908-1660
m.pfister--at--hwk-ufr.de