duales Studium, Ausbildung und Studium kombinieren, Verbundstudium

Duales Studium: Ausbildung und Studium kombinieren

Ein duales Studium ist die perfekte Verbindung von Studium und Berufsausbildung mit allen Vorteilen.

Während des dualen Studiums wechseln sich Praxisphasen, in denen eine berufliche Ausbildung oder ein berufliches Praktikum absolviert werden, mit Studienphasen an der Hochschule ab. Das Erlernte kann direkt in der Praxis umgesetzt werden und in der wissenschaftlichen Theorie werden Fragen aus der praktischen Arbeit gelöst. Es entsteht eine optimale Verknüpfung aller Lerninhalte.

Im dualen Studium erwirbt man zwei Abschlüsse: den Bachelor an der Hochschule und den Berufsabschluss im Ausbildungsbetrieb. Das Verbundstudium ist auf 4,5 Jahre angelegt und damit deutlich kürzer, als beide Abschlüsse nacheinander zu machen.

Vorteile des Verbundstudiums für Unternehmen:

Das Verbundstudium ist besonders interessant für mittelständische Handwerksbetriebe, um

  • frühzeitig leistungsstarke und motivierte Nachwuchskräfte als Führungsnachwuchs oder Unternehmensnachfolger mit Doppelabschluss zu sichern,
  • praxisnah ausgebildete Akademiker, die die Sprache der Facharbeiter verstehen
    zu gewinnen

Doppelabschluss bedeutet auch:

  • Kein Verlust mehr von guten Auszubildenden an ein späteres Studium
  • Einarbeitung nach dem Studium entfällt
  • Studierende bauen von Anfang an eine starke Bindung zum Unternehmen auf
  • Intensive Kontakte zwischen Unternehmen und Hochschulen entstehen

 Ausführliche Informationen zum Dualen Studium für Unternehmen



Vorteile des Verbundstudiums für Studierende:

  • Erwerb umfangreicher Praxis- und Berufskenntnisse im Ausbildungsbetrieb der Wahl
  • Optimale Einbindung in betriebliche Strukturen, Arbeitsweisen und Projektabläufe
  • Die Gesamtausbildungszeit verkürzt sich um mehrere Jahre im Vergleich zum herkömmlichen Weg (erst Ausbildung, dann Studium)
  • Früher Berufseinstieg direkt im Anschluss an die allgemeinbildende Schule möglich
  • Glänzende Job- und Karrierechancen: die Übernahmequote beträgt fast 100%
  • Finanzielle Absicherung durch kontinuierliche Vergütung

 Ausführliche Informationen zum Verbundstudium für Studieninteressenten

An folgenden Hochschulen in Unterfranken ist ein duales Studium in Kombination mit einer handwerklichen Berufsausbildung möglich:

 Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Technische Hochschule Aschaffenburg

Angebote in ganz Bayern finden Sie auf   www.hochschule-dual.de



Studium, Ausbildung, Verbundstudium, Duales Studium



Unter dem Begriff „hochschule dual“ verbirgt sich eine Initiative von Hochschule Bayern e.V. Diese ist für die Koordination und Beratung zum dualen Studium in Bayern zuständig und kooperiert mit vielen bayerischen Hochschulen.